Klasse 2c

Wir sind die Fuchsklasse und unsere Klassenlehrerin ist Frau Vogl.

Bundesjugendspiele

Bei den gestrigen Bundesjugendspielen hatten wir viel Spaß und haben an den 4 Stationen unser Bestes gegeben.

Jetzt freuen wir uns auf das lange Wochenende & sind schon ganz gespannt auf Montag – dann findet nämlich die Siegerehrung statt.

Mosaiktag

Heute durften wir mit Herrn Kaller und seiner Mitarbeiterin unser Mosaik in der 2. Etage gestalten.

cleanupDO 2024

Am Dienstag haben wir uns an der Aktion cleanupDO beteiligt. Ausgestattet mit Greifzangen, Handschuhen und Müllsäcken haben wir uns auf den Weg Richtung Theater und Stadtgarten gemacht, um Müll aufzusammeln. Erstaunlich wie schnell unsere Müllsäcke gefüllt waren.

Bevor es zurück zur Schule ging haben wir noch eine kleine Spielpause am Skatepark eingelegt.

Endlich Frühling

In den letzten Tagen ist der Frühling bei uns im Klassenzimmer eingezogen:

Passend zu dem Gedicht „Der Hase ist der roten Nase“ von Helme Heine sind diese niedlichen Hasenbilder entstanden.

Carlo-Stunden

An den letzten Montagen hatten wir immer eine ganz besondere Schulstunde. Die Kinder einer Tischgruppe durften mit Frau Schäfer und ihrem Hund Carlo in die Bücherei gehen und hatten dort eine Carlo-Stunde.

„In der Carlo-Stunde haben wir mit Carlo Tricks gemacht. Carlo hat ein bisschen geschummelt, aber er war süß. Carlo ist sehr lieb, Frau Schäfer war auch sehr nett. Wir konnten ihm Leckerlies geben, wenn er Tricks gemacht hat. Es hat Spaß gemacht.“ (Saisha)

„Ich mag Carlo, Carlo ist lieb.“ (Hüseyin, Abdulla)

„Wir haben die Regeln besprochen – wir dürfen nicht laut sein. Wir haben Tricks gemacht, es hat Spaß gemacht. Wir haben auch Carlos Kuscheltier versteckt.“ (Clarissa)

Heute haben wir Carlo gemalt und ein schönes Erinnerungsplakat erstellt.

Karneval

Schulkinowochen

Im Rahmen der Schulkinowochen haben wir uns den Film „Ernest und Celestine“ angesehen. Als die wertvolle Geige von Bär Ernest kaputtgeht, möchte seine beste Freundin, die kleine Maus Celestine, in Ernest Heimat reisen, um die Geige vom berühmten Geigenbauer Oktavius reparieren zu lassen. Nach einer anstrengenden Reise müssen die Beiden jedoch feststellen, dass in dem Land seit vielen Jahren das Musizieren verboten ist – ein Leben ohne Musik ist für den Bären und seine kleine Freundin jedoch undenkbar! Zusammen mit Freunden und der Hilfe eines geheimnisvollen, maskierten Rächers, setzen Ernest und Celestine alles daran, um die Musik und damit auch die Freude, in Ernest Heimat zurückzubringen.

Das war ein schöner Ausflug und ein wirklich schöner Film.

Endlich Winter!

Lichterfest, Zooschule und Weihnachtsbacken

In den letzten drei Wochen haben wir viele schöne Sachen erlebt. Für unser Lichterfest haben wir Fuchslaternen gebastelt.

Der Schulhof und die Aula waren mit vielen Lichterketten festlich geschmückt. Beim Laternenumzug haben wir gesungen und unsere Laternen haben richtig schön geleuchtet.

Am Donnerstag waren wir in der Zooschule. Dort haben wir u.a. die Flamingos, den roten Panda, die Löwen und die Giraffen gesehen. Besonders niedlich war das kleine Orang-Utan-Baby.

Am Freitag sind wir zu Fuß zum Weihnachtsmarkt gegangen. Dort haben wir uns zuerst den großen Weihnachtsbaum angesehen. Danach waren wir in der Weihnachtsbäckerei im Weihnachtsdorf.

Gut gelaunt haben wir uns mit unseren Plätzchen auf den Rückweg zur Schule gemacht und uns auf das Wochenende gefreut.

Kunstunterricht

In den letzten Wochen haben wir im Kunstunterricht viel gemalt und gebastelt.

Jetzt freuen wir uns schon darauf, bald unsere Laternen für das Lichterfest zu basteln.

Heute durften wir unsere schönen Igel mit nach Hause nehmen.

Gesundes Frühstück

Am letzten Tag vor den Herbstferien haben wir ein gesundes Frühstück durchgeführt. Es gab jede Menge Obst und Gemüse auf unserem Buffet & allen hat es sehr lecker geschmeckt.

Vielen lieben Dank an alle Eltern, die so fleißig geschnibbelt haben!

Danke & schöne Ferien!

Wahl der Klassensprecher*innen

In geheimer Wahl haben wir heute unseren Klassensprecher und unsere Klassensprecherin gewählt.

Ausflug zu „erlebt was e.V.“

Heute haben wir einen Ausflug zu erlebt was e.V. gemacht. Nach der Fahrt mit der U-Bahn sind wir noch ein Stück gelaufen und haben dann erstmal ausgiebig gefrühstückt.

Danach haben wir tolle Spiele auf der Wiese gespielt und haben uns die Pferde angesehen. Später waren wir im Wald. Dort haben wir u.a. Räuber und Gendarm gespielt. 

Die Zeit ging schnell vorbei. Gut gelaunt und auch etwas müde haben wir uns auf den Rückweg zur Schule gemacht. Es war ein schöner erster Ausflug.

Sportunterricht

In der Turnhalle haben wir versucht, die Selbstlaute mit uns Kindern darzustellen. Dies war gar nicht so einfach. Als wir wieder im Klassenraum waren haben wir uns die Fotos am großen Bildschirm angesehen. Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass man die Buchstaben wirklich gut erkennen kann.

Die ersten Wochen

In den ersten beiden Schulwochen hatten wir viel Spaß: wir haben nicht nur gelesen, geschrieben und gerechnet, sondern auch viele tolle Spiele gespielt. Im Kunstunterricht sind diese Bilder entstanden, die nun unseren Klassenraum verschönern.