Klasse 4b

Sportaktionstag am 31.08.2021

Unser Ausflug zur „Grünen Schule“

Am 23.11.2020 haben wir, die Kinder der Klasse 3b, einen Ausflug gemacht. Wir sind mit einem Bus zum Rombergpark gefahren. Im Bus war es sehr lustig, aber leider konnten wir nicht ganz hinten sitzen. Und es war zu laut. Am Eingang des Rombergparks haben wir auf Frau Baruth gewartet. In der Zeit haben wir ein Gruppenfoto gemacht. Als Frau Baruth dann da war, hat sie uns erklärt, was wir machen werden. Dann sind wir durch den Rombergpark spazieren gegangen. Zwischendurch haben wir gestoppt und sie hat uns erzählt, dass der Rombergpark so groß wie 100 Fußballfelder ist. Sie hat uns auch noch etwas über einige Pflanzen und Bäume erzählt. Danach sind wir endlich an der Grünen Schule angekommen. Frau Baruth hatte uns ein Klassenzimmer vorbereitet. Da haben wir dann etwas über das Thema „Vom Korn zum Brot“ gelernt. Wir haben eine Ähre bekommen und sollten einen Trick herausfinden, wie man die Körner schnell aus der Ähre herausnehmen kann. Dann haben wir ein Brett und einen Teig bekommen. Wir mussten uns kleine Brötchen machen. Deshalb hat sich jeder eine Form ausgedacht, die er machen wollte. Danach haben wir die kleinen Brötchen in den Ofen gesteckt. Schließlich haben wir ein Blatt bekommen und mussten das Rezept aufschreiben. Als die Brötchen fertig waren, konnten wir entscheiden, ob wir sie mit Butter oder Frischkäse bestreichen. Zum Schluss konnten wir den Dreschflegel halten, einen Strohhalm basteln, Mehl mahlen, die Körner dreschen oder ein Bild anmalen.

Nelitsa

Unsere Emscher – Expedition 2020

Ich hatte sehr viel Spaß. Die Tiere waren sehr toll! Ich finde, wir waren ein gutes Team. Ich habe viele neue Sachen gelernt. Wir hatten viele Tiere gefunden. Das war der schönste Ausflug, den ich je erlebt habe!

Ich habe gelernt, dass nicht jedes Wasser gesund ist. Das Wasser, das wir untersucht haben, hat die Note 2.

Mir hat es gefallen, dass wir Tiere gefangen haben. Wir haben in der Emscher Flohkrebse und sogar 2 Wasserskorpione gefunden. 

Ich habe alles geliebt, es war sehr, sehr cool. Ich weiß aber gar nicht, was mir am meisten gefallen hat. Und ich fand es cool, dass wir trotz der Coronazeit hingegangen sind. Und es war cool, dass wir ins Wasser gehen durften.

Mir hat gefallen, als ich die Fische mit dem Pinsel vom Sieb in die Wasserbox geschoben habe.

Ich fand es toll, dass wir so viele Fische gefangen haben und dass wir in das Wasser gegangen sind. Der Berg war auch spannend.

Mir hat es gefallen. Wir haben ganz viele Fische gefangen und einen Wasserskorpion und eine Körbchenmuschel und einen Wasserregenwurm.